zurück


Was ist AIKIDO ?

Aus alten japanischen Kampftechniken entstanden und entwickelt von O'SENSEI Morihei Ueshiba (1883-1969) ist Aikido heute eine moderne Kampfkunst.

Es gibt im Aikido keine Wettkämpfe.

Im Aikido, wie es bei uns betrieben wird, wird darauf Wert gelegt, dass Waffentechniken und waffenlose Techniken gleichberechtigt nebeneinander unterrichtet werden. Das Waffentraining beinhaltet dabei Techniken mit dem Stock (Jo) und Schwert (Ken).

Der Aufbau des Trainings in Pädagogik und Technik geht auf Morihiro Saito Sensei (9.Dan) zurück, der fast 24 Jahre bei dem Begründer in Iwama lebte und lernte.

In ihrer Gesamtheit stellen die Aikido-Techniken ein wirksames System zur Selbstverteidigung dar.